Gesellenfreisprechung vom 13.03.2020 im Pommerschen Landesmuseum Greifswald

Die für den 13.03.2020 angesetzte Gesellenfreisprechung im Pommerschen Landesmuseum in Greifswald haben wir auf Grund der Corona-Entwicklung kurzfristig in einem abgeänderten Format durchgeführt, ohne Festreden und Ehrengäste.

Der Kreishandwerksmeister Mario Schmidt begrüßt alle anwesenden Gäste und eröffnet die Gesellenfreisprechung.

Für musikalische Begleitung sorgte der Pianist und Sänger Jonas Alms von der Musikschule Greifswald.

Herr Obermeister Marcus Mischke ruft die Junggesellen der KFZ-Innung auf.

Die drei besten Junggesellen der KFZ-Innung nehmen ihre Gesellenbriefe und Glückwünsche entgegen.

Diese Junggesellen sind nun ebenfalls KFZ-Mechatroniker und nehmen ihre Gesellenbriefe in Empfang.

Weitere Junggesellen der KFZ-Innung erhalten ihre Gesellenbriefe.

Auch diese drei KFZ-Mechatroniker der KFZ-Innung erhalten ihren Gesellenbrief.

Aus dem Maler & Lackierer sowie dem Bäcker-Handwerk nehmen der Junggeselle und die Junggesellin ihren Gesellenbrief in Empfang.

Herr Obermeister Muskowitz ruft die jungen Metallbauer auf.

Als bester des Metall-Gewerkes nimmt dieser Junggeselle sein Zeugnis entgegen. Herr Aurich (rechts) gratuliert.

Auch diese Junggesellen des Metall-Handwerkes nehmen ihre Zeugnisse entgegen.

Ihre Gesellenbriefe bekamen auch diese Junggesellen des Metall-Gewerkes überreicht.

Herr Obermeister Rusch von der Elektro-Innung UER ruft die frischgebackenen Elektroniker und Anlagenmechaniker SHK auf.

Die Elektroniker aus der Region UER nehmen ihre Gesellenbriefe und Glückwünsche entgegen.

Auch die Elektroniker aus der Region OVP nehmen ihre Gesellenbriefe und Glückwünsche entgegen.

Sie sind nun Anlagenmechaniker SHK (OVP-HGW) und erhalten entsprechend ihre Gesellenbriefe.

Auch diese Junggesellen sind jetzt Anlagenmechaniker (UER).

Tischler darf sich nun dieser Junggeselle nennen.

Absolventen der Winterabschlussprüfung aus den Gewerken KFZ-Mechatronik, Elektro, Metallbau, Anlagenmechaniker (SHK), Tischler, Maler und Lackierer, Bäcker sowie Kreishandwerksmeister Mario Schmidt.

Herr Riß, Obermeister Rusch und Obermeister Thurow.